Handchirurgie

Handchirurgie auf höchstem Niveau

Entgegen ihres Namens, beschäftigt sich die Handchirurgie nicht nur mit der Hand, sondern auch Schäden des Ellenbogengelenkes und des Unterarmes. Die Handchirurgie ist Teil der Plastisch rekonstruktiven Chirurgie und deckt folgendes Gebiet ab: Vorbeugung, Erkennung sowie operative und konservative Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen, Fehlbildungen, Tumoren und der Re­k­onst­ruktion nach Er­krankungen oder Verletzungen der Hand und des Unterarms inklusive des Ellbogengelenkes. Dr. Lahoda ist Facharzt der Handchirurgie und als Hand­chirurge sehr erfahren und war in führenden Positionen in Universitätsspitälern tätig.

Häufigste Operationen
Karpaltunnelsyndrom
Schnellender (Trigger)-Finger
Ganglion
Dupuytren’sche Erkrankungen
Fingergelenksarthrosen
Rheuma
Sehnen und Nervenverletzungen
Frakturen, frisch und deren Folgen
Degenerationen
Daumensattelgelenksarthrosen
usw.
Bild: Copyright Tele Top