Handchirurgie

Entgegen ihres Namens, beschäftigt sich die Handchirurgie nicht nur mit der Hand, sondern auch Schäden des Ellenbogengelenkes und des Unterarmes. Die Handchirurgie ist Teil der Plastisch rekonstruktiven Chirurgie und deckt folgendes Gebiet ab:  Vorbeugung, Erkennung sowie operative und konservative Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen, Fehlbildungen,  Tumoren und der Rekonstruktion nach Erkrankungen oder Verletzungen der Hand und des Unterarms inklusive des Ellbogengelenkes. Herr Dr. Lahoda ist Facharzt der Handchirurgie und als Handchirurg sehr erfahren.

Dr. med. Lahoda operiert/behandelt u.a.:

– Karpaltunnelsyndrom
– Schnellender (Trigger)-Finger
– Ganglion
– Dupuytren’sche Erkrankungen
– Fingergelenksarthrosen
– Rheuma
– Sehnen und Nervenverletzungen
– Frakturen, frisch und deren Folgen
– Degenerationen
– Daumensattelgelenksarthrosen
– Angeborene Fehlbildungen
– Sehnenumlagerungen
– Nervenrekonstruktionen

Kontaktieren Sie uns